»Ach nee, der auch noch«

Stell dir vor, du läufst abends durch Tübingen und begegnest Boris Palmer. Deine Reaktion? »Ach nee, der auch noch«. Seine Reaktion? Aufdringliches Bedrängen, Fotografieren, Personalienaufnahme (denn er ist ja auch Leiter der Ortspolizeibehörde!!1!), eine »slapstickreife Verfolgungsjagd« bis hinter die Glühweinstände auf dem Holzmarkt.

So berichtet es der betroffene Student. Palmer sieht die ganze Sache natürlich anders und wittert die »in linken Kreisen ausgeprägten Haltung, es sei moralisch in Ordnung, politisch Andersdenkende herabzuwürdigen«. Wie er die politische Gesinnung des Studenten abgefragt hat, bleibt ein Rätsel.

Nicht nur der Vorfall selbst, auch Palmers Umgang damit zeigen uns einmal mehr, dass er als Oberbürgermeister untragbar ist. Unser Motto bleibt weiterhin: Gegen Palme, gegen Palmer. #onestruggleonefight

Artikel der Stuttgarter Zeitung über den Vorfall

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.